Potentialanalyse durch den BNW

Unsere Schüler der siebten Schuljahre stellten sich der Potentialanalyse. An drei Tagen sollten sie ihre Stärken herausfinden, ihre Talente und Interessen erkennen und auf dieser Grundlage ihre eigene Berufsfindung einleiten.

Die PA ist eine Form der Kompetenzfeststellung. Unterstützt durch verschiedene praktische, handwerkliche und soziale Übungen, aber auch durch das Bearbeiten von Fragebögen und durch Plakatpräsentationen (Vorstellung des Traumberufes) setzten sich die Schüler mit ihren individuellen Fähigkeiten und Wünschen auseinander.

Den Abschluss der PA bildete das persönliche Auswertungsgespräch mit jedem Schüler, zu dem auch die Eltern eingeladen waren.


Bericht: R. Kohorst
Bilder: T. Ernst