Bundesjugendspiele 2018

Am Freitag, den 14.09.2018 fanden die jährlich durchzuführenden Bundesjugendspiele der Hauptschule Damme statt. Dabei versuchten die Schüler und Schülerinnen in den Disziplinen Laufen, Sprinten, Springen und Werfen ihre Bestleistung abzurufen, nachdem sie zuvor im Sportunterricht auf diese Schulveranstaltung vorbereitet wurden.

Nach einem erfolgreichen und sonnigen Wettkampftag, bei dem die Schüler/innen die verschiedenen Disziplinen in 15 Riegen absolvierten, konnten sich von den insgesamt 130 Teilnehmern/Teilnehmerinnen letztendlich 41 Schüler/innen über eine Siegerurkunde und 20 Schüler/innen sogar über eine Ehrenurkunde freuen – ein tolles Ergebnis!

Die besondere Ehrung ihrer sportlichen Leistungen haben sich folgende 7 Mädchen und 13 Jungen hart erkämpft und verdient:

Celine-Lea Buhrs (5a), Adila Rama (6a), Darija Zekaite (6b), Stephanie Hofmann (7a), Meliha Özkan (7b), Lara Niehus (10a) und mit der höchsten Punktzahl bei den Mädchen Chantal Weide (10b) sowie
Paul Kreymborg (5a), Kacper Borysewicz (6a), Dimitrij Becker (6b), Abdul Majid Ibrahim (6b), Abdul Rahman Ibrahim (7a), Mustafa Brimo (7a), Maurice Adamus (7a), Nofal Assad Kulo (7a), Alexandros Vasileiou (8a), Hekim Basar (8a), Rivaldo Mitkov (8a), Linus kleine Klausing (8b) und mit den insgesamt meisten Punkten Osman Özkan (8b).

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESEN HERAUSRAGENDEN SPORTLICHEN LEISTUNGEN!

 

Bericht: K. Pellenwessel